Harald Hartl - Mondschein Corona Verlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Harald Hartl

Autoren
Harald Hartl, Jahrgang 1956, wohnt mit seiner Frau in Spielberg in der Steiermark. Nach einem Burnout und der Frage nach dem Sinn des Lebens begann er durch das Schreiben, sein Leben aufzuarbeiten. Nach Teilnahmen an Schreibwettbewerben wurden einige seiner Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. Obwohl das Genre des ehemaligen Polizisten, der sowohl als aktiver Wettkämpfer als auch als Karatetrainer erfolgreich war, der Kriminalroman ist (fünf Bände von »Die Mordermittler« wurden veröffentlicht), schreibt er auch immer gerne gefühlvolle Geschichten. Das Motto des Autors: »Mein Ziel ist es, mit dem geschriebenen Wort Menschen, in welcher Form auch immer, zu erreichen und zu berühren.«

Internetauftritt

Harald Hartl

Harald Hartl
Seine Werke beim Mondschein Corona Verlag

- Crime: Quälende Ungewissheit
- Julia ... auf der Suche nach ihren Wurzeln
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü