Gefangen in der Unterwelt - Mondschein Corona Verlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gefangen in der Unterwelt

Bücher > Serien > Drei Schwerter für Salassar
Seit undenklichen Zeiten sind die Götter, der über den Wolken liegenden Kristallwelt von Jhardischtan und den Höhlen unter den Vulkanfeldern von Jhinnischtan zerstritten. Doch wissen beide Göttergemeinschaften, dass ihre Machtkristalle ihnen gleiche Stärke verleihen, und haben deshalb noch keine gewaltsame Konfrontation herausgefordert.
Doch nun hat Wokat, der Gott des Verrats, einen schlauen Plan. Es gelingt ihm, mit seiner List Dhaytor, den Vater aller Drachen, unter seinen tückischen Einfluss zu bekommen. Durch ihn, der allen Drachen Befehle erteilen kann, werden die Herren der Lüfte zu Gefangenen der dunklen Götter und müssen in den schaurigen Gelassen als Sklaven dienen.
Nur Samy, dem kleinen Drachen, gelingt es, mit einem Trick aus der  Unterwelt des Jhardischtan zu entkommen. In Salassar sind Samys Freunde Sina, die Katze von Salassar, Ferrol, der Abenteurer und Prinz von Mohairedsch und Churasis mit seinem Schrat Wulo sofort zu dem Wagnis bereit, in die geheime Festung der dunklen Götter unter den Vulkanfeldern einzudringen und die Drachen zu befreien.
Doch zur gleichen Zeit fliegt Rasako, der Drachenlord, an der Spitze der Armada seiner Drachen einen offenen Angriff auf den Jahrdischtan. Dadurch kommt es zu einer Tragödie, die das Schicksal der Welt Chrysalitas völlig verändern kann.
Der dritte Band, der aus Träumen des Weltenvaters geborenen Adamanten-
Welt Chrysalitas besteht, führt zum Kernpunkt dieser Fantasy-Saga – dem Krieg der Götter von Jhardischtan und Jhinnischtan um die alleinige Macht.

Ausgabe: Taschenbuch
ISBN: 978-3-96068-042-0
Preis: 12,95 €
Seitenzahl: 192
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü