Die Höhlen des Diebesgottes - Mondschein Corona Verlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Höhlen des Diebesgottes

Bücher > Serien > Drei Schwerter für Salassar
Wer ist der beste Dieb von Salassar? Die Anführer der beiden Diebesgilden nehmen die Herausforderung des Oberherrn an, ihre Kühnheit und Diebeslist unter Beweis zu stellen.
Denn Mano, der Gott der Diebe, hat das „Drachenblut“, ein großes, rotes Juwel, gestohlen. Ein Zauberkristall, der mit seinen magischen Kräften die Drachen davon abhält, die Menschen von Chrysalitas als ihre Feinde zu betrachten und über sie herzufallen.
Doch nicht nur die ersten Diebe ihrer Zünfte, auch Sina, die man die „Katze von Salassar“ nennt, dringt mit ihren Freunden in die Höhlen des Diebesgottes ein. Zusammen mit Ferrol, dem Abenteurer und Churasis, dem etwas vertrottelt wirkenden Zauberer, will sie versuchen, dem Diebesgott das kostbare Juwel zu stehlen und dafür zu sorgen, dass es an seinem angestammten Platz die Drachen von einer Vernichtung der Menschheit abhält. Gleichzeitig kann Sina durch diese Tat beweisen, dass sie der beste Dieb von Salassar ist.
Mutig dringen Sina, Ferrol und Churasis mit seinem Schrat in die Höhlen des Diebesgottes ein. Und immer wieder klingt Manos höhnisches Gelächter durch die Gänge und Gelasse ...
Der zweite Band der Saga um „Chrysalitas – Die Adamanten-Welt“, wurde nun völlig neu überarbeitet und der heutigen Leser-Generation vorgelegt wird.

Ausgabe: Taschenbuch
ISBN: 978-3-96068-040-6
Preis: 11,95 €
Seitenzahl: 176
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü